Category: 7 Prager Türme VISIT


Prag: 7 PRAGER TÜRME - Der Altstädter Rathausturm

Die Geschichte des Altstädter Rathauses begann mit dem Jahr 1338, als der König Johann von Luxemburg der Prager Altstadt ein Privilegium zur Schaffung eines eigenen Verwaltungszentrums erteilte. Das Rathaus entstand aus dem gotischen Haus des reichen Kaufmanns Wolflin, an das im Jahre 1364 ein mächtiger Turm angebaut wurde. Das Altstädter Rathaus ist mit den bedeutendsten Ereignissen im Land verbunden. Im Jahre 1458 wurde hier Georg von Poděbrad zum böhmischen König gewählt. Nach der Schlacht am Weißen Berg wurden hier die Führer des Aufstands gefangengesetzt, von denen siebenundzwanzig am 21. Juni 1621 vor dem Rathaus hingerichtet wurden. Im Jahre 1784, als die vier Prager Städte vereinigt wurden, kam die Verwaltung der vereinigten Stadt in dieses Rathaus. Dabei wurde das Rathaus umgebaut. Seit 1871 finden auf dem Rathaus Hochzeiten statt. Zum Ende des II. Weltkriegs war das Rathaus Zentrum des Aufstands, in seinen Kellern wirkte der Tschechische Nationalrat. Am 7. Mai 1945 wurde das Rathaus aus Panzern beschossen. Bei dem anschließenden Brand wurde der Ost- und Nordflügel gegenüber der Teynkirche gänzlich zerstört, schwer beschädigt wurden ebenfalls der Turm mit der Aposteluhr und der Kapelle.

ÖFFNUNGSZEITEN (Turm):
Januar - Dezember: Mo. 11 - 20 Uhr, Di. - So. 9 – 21 Uhr

Adresse: Staroměstské náměstí 1/3 Praha 1 - Staré Město, 110 00

Powered by:


www.praguetowers.com

Weitere Infos
Homepage:
      

 

Welcomecard TVCzechia
ist ein geprüfter Anbieter auf
Billige Flüge: Skytours © 2011 WelcomeCard.org - Impressum - AGB