Category: 7 Prager Türme VISIT
Prag: 7 PRAGER TÜRME - Das Spiegellabyrinth auf dem Laurenziberg

Das Spiegellabyrinth auf dem Laurenziberg wurde als Pavillon des Klubs der tschechischen Wanderfreunde auf der Prager Jubiläumsausstellung von 1891 errichtet. Dieser stand ursprünglich an der Ecke des Industriepalastes auf dem Prager Ausstellungsgelände, zwei Jahre später zog er jedoch auf den Laurenziberg um. Nachdem der Pavillon auf den Laurenziberg gebracht worden war, wurde in seinem rechten Teil anstatt eines Panoramas mit Diapositiven ein Spiegellabyrinth eingerichtet, das zu einem Diorama führt. Auf diesem ist das denkwürdige Ereignis aus dem Jahre 1648 dargestellt, als die schwedische Armee versuchte, über die Karlsbrücke in die Altstadt einzudringen, die Stadt jedoch durch den heldenhaften Widerstand der Studenten und Professoren des Jesuitenkollegs verteidigt wurde. Die durchdachte Kombination des plastischen Vordergrunds mit dem gemalten Hradschin im Hintergrund ruft einen lebendigen Eindruck hervor. Das Werk wurde von den Brüdern Adolf und Karel Liebscher und Vojtěch Bartoněk geschaffen.

Als Vorbild für das Prager Labyrinth ist das Spiegellabyrinth aus dem Wiener Prater zu erkennen. Der zweite Raum, der Lachsaal, wurde im Jahre 1911 mit verschieden gewölbten Spiegeln ausgestattet, die die menschliche Gestalt witzig verzerren. Das Labyrinth hat 31 gewöhnliche und 14 Zerrspiegel, ursprünglich waren es jedoch 35. Im Jahre 1975 wurde der Holzbau einer Generalrekonstruktion unterzogen.

Barrierefreier Zugang

ÖFFNUNGSZEITEN:
Oktober, März: Mo. - So. 10 - 20 Uhr
November - Februar: Mo. - So. 10 - 18 Uhr
April - September: Mo. - So. 10 – 22 Uhr

Adresse: Petřínské sady Praha 1 - Malá Strana, 110 00

Powered by:


www.praguetowers.com

Weitere Infos
Homepage:
      

 

Welcomecard TVCzechia
ist ein geprüfter Anbieter auf
Billige Flüge: Skytours © 2011 WelcomeCard.org - Impressum - AGB