Category: 7 Prager Türme VISIT
Prag: 7 PRAGER TÜRME - Der Aussichtsturm auf dem Laurenziberg

Der Aussichtsturm auf dem Laurenziberg hatte den Pariser Eiffelturm zum direkten Vorbild. Er wurde vom Klub der tschechischen Wanderfreunde errichtet, deren Mitglieder 1889 die Weltausstellung in Paris besuchten und sich dort entschieden, einen ähnlichen Turm auch in Prag zu bauen. Die Arbeiten nach den Plänen der Ingenieure František Prášil und Julius Souček begannen am 16. März 1891, und bereits am 20. August wurde der Aussichtsturm fertiggestellt und feierlich eröffnet.

Kern des Aussichtsturms ist ein achteckiger Tubus, in dem ein Aufzug untergebracht ist. Um ihn herum winden sich zwei Treppen, eine für die Richtung nach oben und eine für die Richtung nach unten.

Der Turm hat zwei Aussichtsplattformen, die obere befindet sich in einer Höhe von 55 Metern. Gemeinsam mit dem Aussichtsturm wurde auch die Seilbahn fertiggestellt.

In den 60. Jahren des 20. Jahrhunderts wurde auf der Spitze des Aussichtsturms eine Sendeantenne für Fernsehen und Rundfunk angebracht.

Im Jahre 1979 wurde der Aussichtsturm wegen des schlechten technischen Zustands seiner Konstruktion für die Öffentlichkeit geschlossen. Erst im Mai 1991 wurde sie aus Anlaß der zweiten Jubiläumsausstellung wieder eröffnet.

Als im Jahre 1939 Adolf Hitler das okkupierte Prag besuchte, erklärte er den Wunsch, daß der Aussichtsturm auf dem Laurenziberg beseitigt würde, da er den Blick aus den Fenstern der Prager Burg verdürbe. Es gelang den Tschechen jedoch, die Demolierung herauszuschieben und den Aussichtsturm so letztendlich zu retten.

Barrierefreier Zugang

ÖFFNUNGSZEITEN:
Oktober, März: Mo. - So. 10 - 20 Uhr
November - Februar: Mo. - So. 10 - 18 Uhr
April - September: Mo. - So. 10 – 22 Uhr

Adresse: Petřínské sady Praha 1 - Malá Strana, 110 00

Powered by:


www.praguetowers.com

Weitere Infos
Homepage:
      

 

Welcomecard TVCzechia
ist ein geprüfter Anbieter auf
Billige Flüge: Skytours © 2011 WelcomeCard.org - Impressum - AGB